Am 18. Oktober eröffnete der Förderverein Klosterkirche Ichtershausen auf dem Areal des ehemaligen Klosters ein neues Infozentrum. Hier sollen sowohl die Einwohner als auch Pilger und Gäste mehr über die einzigartige Geschichte des Ortes erfahren. So sei hier eine Verschränkung von frommer Weltgestaltung, herrschaftlicher Repräsentanz und der besonderen Form des erzwungenen Zusammenlebens erlebbar. Im Infozentrum werden die einzelnen historischen Etappen nun unter anderem mit einem Film sowie einer bebilderten Chronik zum Blättern multimedial veranschaulicht. Neben der GmbH und dem Förderverei beteiligten sich auch der Freistaat Thüringen sowie die Kommune und private Spender.
Bilder von der Eröffnung in der BILDERGALERIE